Rezeptsuche

Chinesische Rezepte werden in Kategorien eingeteilt. Jede Kategorie hat wieder diverse Untergruppen.
Dann können noch Rezepte auftauchen, die nach den Kriterien westlicher Diagnostik eingeordnet werden. Deshalb dieses Fenster ganz recht viele Möglichkeiten:
Ein Rezept nach Chinesischem System suchen:Kategorie und Gruppe in den Kombinationsfeldern aussuchen, und schon erscheint die Auswahl der Rezepte, die zur entsprechenden Untergruppe gehören. Ein Klick auf den Namen der jeweiligen Rezeptur, und das Rezeptfenster, über das in dessen eigener Hilfe mehr zu lesen ist, wird geöffnet.
Ein Rezept nach Chinesischem System neu erstellen und einordnen und dann, wenn die Eingabe abgeschlossen ist, die Anzeige der Rezepturen aktualisieren:Kategorie und Gruppe auswählen, wie oben beschrieben. Dann den Button „Neues Rezept in dieser Gruppe hinzufügen“ anklicken, und wieder erscheint das Rezeptfenster, diesmal fertig zur Eingabe einer neuen Rezeptur.

Ein Rezept nach westlichen Krankheitsbildern anlegen und natürlich auch suchen:Der passende Button, der sich durch seine selbsteinblendende Beschriftung verrät, ruft die Kategorie „Westliche Krankheitsbilder“ auf. Als Untergruppe sind schon einige Diagnosen eingetragen. Diese können beliebig mit weiteren ergänzt werden. Auf Auswahl einer dieser Krankheiten erscheint die passende Rezeptauswahl.
Der erfahrene Praktiker will es vielleicht auch nur nach dem chinesischen Namen finden.Das geht ganz einfach in der untersten Auswahlleiste. Es gibt die Möglichkeit, hier selbst den Anfang des Namens (Er wird dann automatisch ergänzt) zu tippen, oder den Rollbalken zur Suche zu verwenden.